Ziereisen

Deutschland, Baden

Bergaglio

Italien, Piemont

Einer der besten Betriebe für Gavi.
Die Subtilität der Cortese-Traube auf den Punkt gebracht.
In vielen Toprestaurants Deutschland auf der Weinkarte.

Gutedel Viviser 2018・Ziereisen
Ziereisen
Gutedel Viviser 2018・Ziereisen
! Limitierte Menge von zwei Flaschen !Herrliche Frische, geschmeidig und lecker. Dezente Aromatik mit feinen mineralischen Noten im Hintergrund. Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Viviser 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Apfel Walnuss Birne Mandel Holunder Brot Vanille Hefe

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

14,90 €*
Weißwein Baden Landwein trocken
Ziereisen
Gutedel Jaspis 10 hoch 4 Alte Reben 2018
! Limitierte Menge von elf Flaschen ! Ein Wein von außergewöhnlicher Statur. Ein Gutedel mit burgundischem Charakter. Edle Mineralität in feinster Abstimmung, immense Dichte, unglaubliche Länge und Nachhall, mit steinigem, mineralisch-salzigen Druck. Enorme Konzentration, dabei gertenschlank mit großem Trinkfluss. Parker: “This is perhaps the greatest Gutedel on planet wine.” Alterungspotenzial wenigstens 20 Jahre.  Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Jaspis 10 hoch 4 Alte Reben 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Birne Zitrone Mineralien Feuerstein Salz Kräuter gelbe Früchte Hefe Nuss Honig

Inhalt: 0.75 Liter (166,67 €* / 1 Liter)

125,00 €*
Weißwein Baden Landwein trocken
Ziereisen
Gutedel Jaspis 10 hoch 4 Alte Reben 2019
! Limitierte Menge von acht Flaschen ! Ein Wein von außergewöhnlicher Statur. Ein Gutedel mit burgundischem Charakter. Edle Mineralität in feinster Abstimmung, immense Dichte, unglaubliche Länge und Nachhall, mit steinigem, mineralisch-salzigen Druck. Enorme Konzentration, dabei gertenschlank mit großem Trinkfluss. Parker: “This is perhaps the greatest Gutedel on planet wine.” Alterungspotenzial wenigstens 20 Jahre.  Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Jaspis 10 hoch 4 Alte Reben 2019・Ziereisen・enthält Noten von: Birne Zitrone Mineralien Feuerstein Salz Kräuter gelbe Früchte Hefe Nuss Honig

Inhalt: 0.75 Liter (166,67 €* / 1 Liter)

125,00 €*
Rotwein Baden
Ziereisen
Pinot Noir Jaspis Zipsin 2020
! Limitierte Menge von vier Flaschen ! Feingewobene Kraft. Komplexer Duft mit feiner Kirschfrucht. Trotz seiner Konzentration leichtflüssig und elegant. Salzige Mineralität. Boden: JurakalkPflanzjahr der Reben: 1958 bis 1965 Klone: unterschiedliche Freiburger Klone Vinifikation: Spontanvergärung, sechs- bis achtwöchiger Maischekontakt, Ausbau 20-24 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration Holzeinsatz: Barrique Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Pinot Noir Jaspis Zipsin 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Johannisbeere Kirsche Himbeere Holz Pilze

Inhalt: 0.75 Liter (60,00 €* / 1 Liter)

45,00 €*
Blauer Spätburgunder Rhini 2019
Ziereisen
Blauer Spätburgunder Rhini 2019
Internationale Pinot-Noir-Klasse. Muskulös und gradlinig. Dichte Säure- und Gerbstoffstruktur. Braucht Zeit, um sich zu öffnen. Boden: Jurakalk mit eisenhaltiger LehmauflagePflanzjahr der Reben: 1989 bis 2000 Klone: Selection Massale, 5286, Wädenswil 245 Vinifikation: Spontanvergärung, etwa sechs Wochen Maischekontakt, Ausbau für 20 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration Holzeinsatz: Barriques, 10 % neu, 90 % gebraucht Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Blauer Spätburgunder Rhini 2019・Ziereisen・enthält Noten von: Kirsche Waldhimbeere Gewürze

Inhalt: 0.75 Liter (45,33 €* / 1 Liter)

34,00 €*
Syrah Jaspis Däublin 2012 Ziereisen
Ziereisen
Syrah Jaspis Däublin 2012 Ziereisen
! Limitierte Menge von einer Flasche ! Cote-Rotie in Südbaden. Tiefdunkles Kirschrot, gewaltige, präsente Aromatik. Kühl und kompakt, mit geschliffenem Tannin. Die kühle, mineralreiche Textur wirkt eher schlank und rassig, keinesfalls fett. Boden: Jurakalk mit Lössauflage, Weinbergshöhe 260 MeterPflanzjahr der Reben: 1999 Vinifikation: Spontanvergärung, etwa sechs Wochen Maischekontakt, Ausbau für 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration Holzeinsatz: Barrique, 50 % neu, 50 % gebraucht Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Syrah Jaspis Däublin 2012 Ziereisen enthält Noten von: Kardamom Provencekräuter Pfeffer Speck viel schwarzbeerige Frucht

Inhalt: 0.75 Liter (60,00 €* / 1 Liter)

45,00 €*
Weißwein Baden
Ziereisen
Grauburgunder Jaspis Würmlin 2019
! Limitierte Menge von zwei Flaschen ! Der Jaspis Grauburgunder schlägt Brücken zwischen enormer Kraft und Länge sowie Feinheit und Frische. Wechselspiel zwischen Frucht, Kräutrigkeit und Mineralität. Ein Monument mit im besten Sinne gebändigter Präsenz. Alterungspotenzial je nach Jahrgang mindestens 15 Jahre.Boden und Kleinklima: Jurakalk mit Lehm-Löss-Eisen-AuflageAlter der Reben: Pflanzjahr 1958 und 1962Vinifikation: Spontanvergärung, Maischestandzeit, Ausbau 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder FiltrationHolzeinsatz: große Holzfässer Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Grauburgunder Jaspis Würmlin 2019・Ziereisen・enthält Noten von: Blüten Quitte Aprikose Marzipan Walnuss Flieder Nuss Limette Melone Erde Holz

Inhalt: 0.75 Liter (71,73 €* / 1 Liter)

53,80 €*
Gutedel Viviser 2019・Ziereisen
Ziereisen
Gutedel Viviser 2019・Ziereisen
! Limitierte Menge von drei Flaschen ! Herrliche Frische, geschmeidig und lecker. Dezente Aromatik mit feinen mineralischen Noten im Hintergrund. Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Viviser 2019・Ziereisen・enthält Noten von: Apfel Walnuss Birne Mandel Holunder Brot Vanille Hefe

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

14,90 €*
Rotwein Baden
Ziereisen
Spätburgunder Jaspis 10 hoch 4 2018
! Limitierte Menge von drei Flaschen ! Boden: JurakalkPflanzjahr der Reben: 1958 bis 1965 Klone: unterschiedliche Freiburger Klone Vinifikation: Spontanvergärung, sechs- bis achtwöchiger Maischekontakt, Ausbau 20-24 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration Holzeinsatz: Barrique Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Spätburgunder Jaspis 10 hoch 4 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Johannisbeere Kirsche Himbeere Holz Pilze

Inhalt: 0.75 Liter (216,00 €* / 1 Liter)

162,00 €*
Rotwein Baden
Ziereisen
Syrah Jaspis 10 hoch 4 2018
! Limitierte Menge von siebzehn Flaschen ! Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Syrah Jaspis 10 hoch 4 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Johannisbeere Kirsche Himbeere Holz Pilze

Inhalt: 0.75 Stück (185,33 €* / 1 Stück)

139,00 €*
Grauer Burgunder 2020
Ziereisen
Grauer Burgunder 2020
Aromatischer, dezent fruchtiger Grauburgunder von perfekter Balance. Trocken, dabei fein fruchtig, geschmeidig, wenig Säure. Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Grauer Burgunder 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Walnuss BirneTroc Mandel Marone Zitronenschale Quitte Vanille

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Chardonnay Jaspis Nägelin 2018
Ziereisen
Chardonnay Jaspis Nägelin 2018
! Limitierte Menge von fünf Flaschen ! Meursault meets Chablis. Der Jaspis Chardonnay ist eine Selektion der besten Fässer aus den alten Chardonnay-Anlagen. Intensiv und kraftvoll, dennoch elegant, schlank und frisch. Er vereint geschliffene Mineralik mit floralen, nussigen und gelbfruchtigen Aromen. Salzige Mineralität, cremige und runde Textur. Langer Abgang. Alterungspotenzial für mindestens 15 Jahre.Boden und Kleinklima: Jurakalk mit LössauflageAlter der Reben: Pflanzjahr 1996Klone: Unterschiedliche Dreher-KloneVinifikation: Spontanvergärung, Maischestandzeit, Ausbau für 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration.Holzeinsatz: gebrauchtes Barrique Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Chardonnay Jaspis Nägelin 2018 Ziereisen enthält Noten von: Butter Banane Aprikose Haselnuss Holz Vanille

69,80 €*
Rotwein Baden
Ziereisen
Blauer Spätburgunder Schulen 2019
! Limitierte Menge von 29 Flaschen ! Seidiges Temperament. Im Mund stoffige Seide, dennoch temperamentvoll. Fleischig, fruchtig und extraktsüß. Platz Elf auf der Top-100-Liste des "WineEnthusiast" 2015.  Boden: JurakalkPflanzjahr der Reben: zwischen 1970 und 1995 Klone: 5286, 5278, Frank, SMA Vinifikation: Spontanvergärung, etwa sechs Wochen Maischekontakt, Ausbau für 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration  Holzeinsatz: Barrique Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Blauer Spätburgunder Schulen 2019・Ziereisen・enthält Noten von: Kirsche Waldhimbeere Gewürze

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Gutedel Jaspis Unterirdisch 2020
Ziereisen
Gutedel Jaspis Unterirdisch 2020
! Limitierte Menge von 21 Flaschen ! "Gezügeltes Orange. Der „Unterirdisch“ ist gekeltert aus der seltenen Traubensorte Roter Gutedel und wird im Stil eines Orange-Weines komplett auf den Schalen vergoren. Ausbau ohne jeglichen Eingriff für ein Jahr in einer im Weinberg vergrabenen Amphore, anschließend Abpressung und weiterer Ausbau in Barriques. Orangefarben-rötliche Optik, tiefes und reichhaltiges Bukett. Vegetabile, hefige, erdig-blumige und nussige Noten. Auf der Zunge Tannin-Grip, aber mürbes Tannin, ohne einen Pelz auf der Zunge zu hinterlassen. Sehr fester, herber, kühler Abgang mit leichten Zitrus-, Kräuter- und Würztönen, viel Griff und feinem Biss. Alterungspotenzial für mindestens 10 Jahre. Boden und Kleinklima: JurakalkVinifikation: Einmaischung mit den Füßen im Weinberg, Spontanvergärung der kompletten Beeren in einer im Weinberg vergrabenen Amphore, Ausbau für 12 Monate in der Amphore, anschließend Abpressung und nochmaliger Ausbau für mindestens 12 Monate in Barrique-Fässern, Abfüllung ohne zusätzliche Schwefelung, Schönung oder Filtration.Holzeinsatz: gebrauchtes BarriqueAnmerkung: Da der Wein ohne zusätzliche Schwefelgabe abgefüllt wird, geben wir ihm zur dauerhaften Stabilisierung einen kleinen Teil Fasshefe mit in die Flasche. Deshalb dekantieren, wenn ein klarer Wein gewünscht wird, wir empfehlen aber das Aufschütteln der Hefe vor dem Servieren." Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Jaspis Unterirdisch 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Birne Zitrone Mineralien Feuerstein Salz Kräuter gelbe Früchte Hefe Nuss Honig

Inhalt: 0.75 Stück (37,20 €* / 1 Stück)

27,90 €*
Weißer Burgunder 2020
Ziereisen
Weißer Burgunder 2020
Schmelzige Kühle. Ein kühler Wein mit Tiefe und Länge. Mit viel Schmelz ausgestattet ist der Wein seidig, kraftvoll und elegant. Feine und milde Säure am Gaumen, perfekt als Essensbegleiter. Boden: Jurakalk Vinifikation: Spontanvergärung, Ausbau mindestens zehn Monate auf der HefeHolzeinsatz: gebrauchte Holzfässer unterschiedlicher Größe  Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Weißer Burgunder 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Walnuss Birne Aprikose Grapefruit Williamsbirne Zitrone Mandel

Inhalt: 0.75 Liter (17,20 €* / 1 Liter)

12,90 €*
Weißwein Baden Landwein trocken
Ziereisen
Gutedel Jaspis 10 hoch 4 Alte Reben 2020
! Limitierte Menge von 24 Flaschen ! Ein Wein von außergewöhnlicher Statur. Ein Gutedel mit burgundischem Charakter. Edle Mineralität in feinster Abstimmung, immense Dichte, unglaubliche Länge und Nachhall, mit steinigem, mineralisch-salzigen Druck. Enorme Konzentration, dabei gertenschlank mit großem Trinkfluss. Parker: “This is perhaps the greatest Gutedel on planet wine.” Alterungspotenzial wenigstens 20 Jahre.  Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Jaspis 10 hoch 4 Alte Reben 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Birne Zitrone Mineralien Feuerstein Salz Kräuter gelbe Früchte Hefe Nuss Honig

Inhalt: 0.75 Stück (166,67 €* / 1 Stück)

125,00 €*
Grauer Burgunder Musbrugger 2019
Ziereisen
Grauer Burgunder Musbrugger 2019
Kraftvolle Cremigkeit gepaart mit ausdrucksvoller Reife. Dezente Frucht mit erdiger Würze.  Boden: Jurakalk mit Löss-EisenauflagePflanzjahr der Reben: 1972 Klone: HauserVinifikation: Spontanvergärung, Maischestandzeit, Ausbau 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration Holzeinsatz: gebrauchte Holzfässer unterschiedlicher Größe Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Grauer Burgunder Musbrugger 2019・Ziereisen・enthält Noten von: Blüten Gebäck Flieder Nuss Limette Melone erdig

Inhalt: 0.75 Liter (31,87 €* / 1 Liter)

23,90 €*
Blauer Spätburgunder Jaspis Bürgin 2018
Ziereisen
Blauer Spätburgunder Jaspis Bürgin 2018
! Limitierte Menge von fünf Flaschen ! Weinbergsauslese und Fassselektion des Jaspis Pinot Noir. Balsamische Noten, konzentrierte tiefrote Kirsche. Üppig, füllig, tolle Süße zeigend. Ein vielschichtiger Wein mit überragender Balance und ewig langem Abgang. Dabei nicht fett. Boden: JurakalkPflanzjahr der Reben: 1958 bis 1965 Klone: unterschiedliche Freiburger Klone Vinifikation: Spontanvergärung, sechs- bis achtwöchiger Maischekontakt, Ausbau etwa 20 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration, nach der Abfüllung weitere 2,5 jährige Flaschenreife Holzeinsatz: Barrique Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Blauer Spätburgunder Jaspis Bürgin 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Johannisbeere Kirsche Himbeere Holz Pilze

70,00 €*
Gutedel Steinkrügle 2018
Ziereisen
Gutedel Steinkrügle 2018
Wolf im Schafspelz. Spürbare Phenolik, feiner Schmelz gepaart mit Filigranität und Finesse. Toller Trinkfluss durch die animierende, reife Säure und ein langer Nachhall. Ein Gutedel mit burgundischem Charakter, der sich vornehm zurückhält. In Finesse und Rasse einem Riesling ähnlich, in der Frucht komplett anders. Edle Mineralität in feinster Abstimmung.   Boden: Jurakalk Pflanzjahr der Reben: zwischen 1978 und 1995 Vinifikation: Spontangärung, 20 bis 24 Monate Ausbau auf der Hefe, Abfüllung ohne Schönung oder Filtration Holzeinsatz: große, gebrauchte Holzfässer Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Steinkrügle 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Birne Zitrone Mineralien Feuerstein Salz Kräuter gelbe Früchte Hefe Erbsen Nuss Honig

Inhalt: 0.75 Liter (30,53 €* / 1 Liter)

22,90 €*
Weißwein Baden
Ziereisen
Grauburgunder Jaspis Würmlin 2020
! Limitierte Menge von sechs Flaschen ! Der Jaspis Grauburgunder schlägt Brücken zwischen enormer Kraft und Länge sowie Feinheit und Frische. Wechselspiel zwischen Frucht, Kräutrigkeit und Mineralität. Ein Monument mit im besten Sinne gebändigter Präsenz. Alterungspotenzial je nach Jahrgang mindestens 15 Jahre.Boden und Kleinklima: Jurakalk mit Lehm-Löss-Eisen-AuflageAlter der Reben: Pflanzjahr 1958 und 1962Vinifikation: Spontanvergärung, Maischestandzeit, Ausbau 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder FiltrationHolzeinsatz: große Holzfässer Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Grauburgunder Jaspis Würmlin 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Blüten Quitte Aprikose Marzipan Walnuss Flieder Nuss Limette Melone Erde Holz

Inhalt: 0.75 Stück (71,73 €* / 1 Stück)

53,80 €*
Weißer Burgunder Lügle 2018
Ziereisen
Weißer Burgunder Lügle 2018
Cremige Klarheit. Bouquet von reifen Äpfeln, Birnen und Mandeln. Frische verbindet sich mit Volumen, ohne fett zu wirken. Mineralisches, salziges Finale. Enorme Länge.  Boden: Jurakalk mit LössauflagePflanzjahr der Reben: 1995Klone: Dreher 209Vinifikation: Spontanvergärung, Ausbau 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration  Holzeinsatz: gebrauchte Holzfässer unterschiedlicher Größe Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Weißer Burgunder Lügle 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Apfel Birne Mandel Mineralien

Inhalt: 0.75 Liter (29,20 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Blauer Spätburgunder Rhini 2020
Ziereisen
Blauer Spätburgunder Rhini 2020
Internationale Pinot Noir-Klasse. Muskulös und gradlinig. Dichte Säure- und Gerbstoffstruktur. Braucht Zeit, um sich zu öffnen. Boden: Jurakalk mit eisenhaltiger LehmauflagePflanzjahr der Reben: 1989 bis 2000 Klone: Selection Massale, 5286, Wädenswil 245 Vinifikation: Spontanvergärung, etwa sechs Wochen Maischekontakt, Ausbau für 20 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration Holzeinsatz: Barriques, 10 % neu, 90 % gebraucht Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Blauer Spätburgunder Rhini 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Kirsche Waldhimbeere Gewürze

Inhalt: 0.75 Liter (45,33 €* / 1 Liter)

34,00 €*
Gutedel Heugumber 2020
Ziereisen
Gutedel Heugumber 2020
Herrliche Frische, zart und lecker. Ein Trinkwein auf höchstem Niveau. Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Heugumber 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Apfel Walnuss Birne Mandel Brot Mineralien

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Rotwein Baden
Ziereisen
Blauer Spätburgunder Schulen 2020
! Limitierte Menge von 42 Flaschen ! Seidiges Temperament. Im Mund stoffige Seide, dennoch temperamentvoll. Fleischig, fruchtig und extraktsüß. Platz Elf auf der Top-100-Liste des "WineEnthusiast" 2015.  Boden: JurakalkPflanzjahr der Reben: zwischen 1970 und 1995 Klone: 5286, 5278, Frank, SMA Vinifikation: Spontanvergärung, etwa sechs Wochen Maischekontakt, Ausbau für 18 bis 22 Monate auf der Hefe, keine Schönung oder Filtration  Holzeinsatz: Barrique Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil!  Blauer Spätburgunder Schulen 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Kirsche Waldhimbeere Gewürze

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*